Casino ohne deutsche Lizenz 2021

Wer in Deutschland in einem Online Casino mitspielt, dem ist vielleicht schon einmal aufgefallen, dass die Casinos gar keine deutsche Casinolizenz besitzen, außer für die Spieler, die in Schleswig-Holstein wohnen. Das liegt daran, dass Deutschland in Sachen Online-Glücksspiel sehr weit hinterherhinkt, außer das nördlichste Bundesland der Republik. Der Glücksspielstaatsvertrag, also das Online Glücksspiel Deutschland Gesetz, ist veraltet und die Bundesländer sind auf dem Weg, sich auf neue und einheitliche Regeln zu einigen. Daher ist ein Casino ohne Lizenz hierzulande nicht ungewöhnlich, sondern die Regel. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass es illegal ist, in Deutschland in einem solchen Online Casino mitzuspielen.

Wie ist die Situation mit dem Online-Glücksspiel in Deutschland?

In einem Online Casino ohne Lizenz mitzuspielen, scheint auf den ersten Blick sehr abschreckend zu sein, aber nur auf den ersten Blick. Denn dass ein solches nicht reguliertes Casino auch wirklich gar keine Lizenz besitzt, bedeutet ein Casino ohne Lizenz in Deutschland nicht automatisch. Ob in Casinos mit MGA Lizenz oder in Casinos mit Curacao Lizenz, deutsche Spieler können so legal im Online Casino spielen. Schließlich gilt gerade für Online Casinos mit einer europäischen Lizenz aus der EU, dass sie auch in Deutschland ganz legal sind. Die Dienstleistungsfreiheit der EU-Gesetze macht das nämlich möglich. Bei einem Casino ohne EU Lizenz hingegen gilt sicherlich, dass Spieler aufpassen sollten. Es gibt unzählige seriöse Casinos, die beispielsweise eine Lizenz aus Curacao haben. Doch man muss sagen, dass die Lizenzauflagen dort lockerer sind als zum Beispiel die von der MGA. Daher haben solche Online Casinos oft auch höhere Boni im Angebot und auch die Limits beim Spielen sind oftmals deutlich größer als in den Casinos, die eine EU Lizenz besitzen. Die EU Lizenz ist für die Casinospieler daher schon sehr gut, vor allem auch wenn es um Konflikte geht. Hier können Spieler sich dann ganz einfach an den Lizenzgeber wenden, um so Konflikte aus dem Weg räumen zu lassen. Das geht leichter, wenn der Lizenzgeber auch in der EU sitzt.

Nur das Bundesland Schleswig-Holstein vergibt schon seit Jahren Lizenzen für Online Casinos. Eine deutsche Lizenz gibt es also, allerdings auch nur für die Spieler, die in Schleswig-Holstein ihren Wohnsitz haben oder ihren dauerhaften Aufenthalt. Für alle anderen deutschen Spieler hat diese Lizenz keinen Wert, sodass dann wieder die andere Lizenz ins Spiel kommt. Daher fragen sich wohl auch viele Spieler, ob sie in diesen Casinos überhaupt mitspielen können, wenn sie in Deutschland wohnen. Die Antwort darauf ist nicht immer ja. Denn es gibt durchaus Casinos, die keine deutschen Spieler akzeptieren. Die meisten hingegen akzeptieren auch Spieler aus Deutschland, was man schon daran erkennen kann, dass es einerseits deutsche Casinoseiten gibt und andererseits auch bei der Registrierung Deutschland als Land ausgewählt werden kann.

Glücksspielstaatsvertrag 2021: Inhalte und Kritik

Für Casinospieler in Deutschland ist das Jahr 2021 ein sehr wichtiges Jahr. Der aktuelle Glücksspielstaatsvertrag läuft mit dem 30. Juni 2021 aus. Der neue Staatsvertrag soll unmittelbar danach in Kraft treten. Ein Casino ohne Lizenz in Deutschland, also ein nicht reguliertes Casino wird in diesem Jahr zum regulierten Casino mit deutscher Glücksspiellizenz. Seit dem 15. Oktober 2020 gilt eine Übergangsfrist, in denen sich die Online Casinos bewähren können. Das bedeutet konkret, dass die Casinos seitdem Leitlinien einhalten müssen, die rund 30 Punkte beinhalten und zum Schutz der Spieler dienen. So gehören zu diesen Punkten unter anderem, dass das Einsatzlimit an Spielautomaten maximal einen Euro betragen darf, Spieler ein monatliches Limit festlegen müssen und es einen Panikknopf geben muss, mit dem sich Spieler selbst unkompliziert für 24 Stunden sperren können. Außerdem sollen Casinos den Spielern regelmäßig eine Übersicht über Gewinne und Verluste zukommen lassen und sie dürfen keine Spielautomaten mehr bewerben. Des Weiteren sollen die Online Casinos Roulette und Black Jack nicht mehr für deutsche Spieler anbieten dürfen.

Diese Punkte sollen nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag auch nach der Übergangsregelung weiter Bestand haben, was für die Casinospieler nicht unbedingt von Vorteil ist. Sicherlich ist so eine Art Panikknopf für eine 24-stündige Selbstsperre ganz sinnvoll, doch die Einsatzhöhen sowie das Verbot von Spielen wie Roulette und Black Jack sind eher nachteilig. Schließlich wird hier die Selbstbestimmung der Spieler deutlich eingeschränkt, auch wenn das Gesetz vorgibt, dass dies im Sinne des Spielerschutzes sei.

Die Kontrolle dieser Regelungen ist bisher nicht wirklich geklärt. Allerdings steht fest, dass zum Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages diesen Sommer bei der Vergabe der deutschen Lizenzen die Online Casinos bevorzugt werden, die diese Regeln eingehalten haben, also die sich bewährt haben. Es bleibt daher fraglich, inwieweit ein Online Casino erlaubt wird, das diese Regelungen vielleicht nicht ganz so genau eingehalten hat.

Vorteile Nachteile
Erwerb einer deutschen Lizenz Einbußen von höheren Einsätzen
Befinden sich nicht mehr in einer rechtlichen Grauzone Eventuell geplante Steuerabgaben
Maßnahmen zur Erkennung und Reduzierung von Betrug Verkleinerung des Spiele Portfolios

Das Spielen in nicht deutsch-regulierten Casinos

Hat ein Casino keine deutsche Lizenz, so ist es hierzulande ein nicht reguliertes Casino. Viele Casinospieler denken dann, dass es illegal ist, in einem solchen Online Casino zu spielen. Doch die Wahrheit sieht anders aus. Es ist auch für deutsche Spieler ganz legal, in einem Online Casino ohne Lizenz aus Deutschland zu spielen. Dabei sollten die Casinospieler jedoch stets darauf achten, dass das Online Casino generell eine Lizenz besitzt beispielsweise aus Malta, Gibraltar, Curacao, Zypern oder Estland. Schließlich hat es schon seine Gründe, warum ein Casino eine Glücksspiellizenz besitzt.

In einem Online Casino ohne deutsche Lizenz zu spielen, ist in Ordnung. Lizenziert sollte es aber dennoch sein. Schließlich wird dort mit echtem Geld gespielt und jeder Casinospieler möchte sich Gewinne natürlich auch auszahlen lassen. In einem lizenzierten Casino ist das kein Problem. Das Casino muss sich schließlich an Lizenzauflagen halten, die unter anderem auch die Auszahlungen regulieren. Zudem sorgt die Lizenz von Casinos auch dafür, dass beispielsweise der Datenschutz eingehalten wird, die Spiele fair sind und ein Zufallsgenerator genutzt wird und das verantwortungsvolle Glücksspiel ermöglicht wird. Spielerschutz ist hier das Stichwort. Genau aus diesem Grund sollten Casinospieler grundsätzlich nur in solchen zuverlässigen und lizenzierten Online Casinos mitspielen und nur diese Casinos wählen, die auch eine gültige Glücksspiellizenz vorweisen können.

Casinos ohne deutsche Lizenz – wichtigste Kriterien für erfolgreiches Spiel

In einem Casino ohne Lizenz zu spielen, ist nicht schwer, da es sehr viele Gelegenheiten dazu gibt. Die Online Casinos sind in der Regel auch für Spieler aus Deutschland verfügbar und nehmen deutsche Spieler sehr gerne an. Die Spieler sollten immer darauf achten, was die Casinos so bieten und vor allem darauf, dass sie auch eine gültige Glücksspiellizenz besitzen. Letzterer Punkt sollte natürlich an erster Stelle stehen, wenn man in einem Online Casino mitmischen möchte: diese Casinos bieten ein gutes Maß an Sicherheit und sie sind seriös.

Es gibt viele Indikatoren, die für ein Casino sprechen. Die angebotenen Zahlungsmethoden sind ein Indikator. So bieten seriöse Online Casinos in der Regel immer verschiedene Zahlungsmethoden an. Bei sehr guten Casinos findet man dabei eine große Auswahl vor, sodass es die Spieler bequem haben, Geld einzuzahlen und sich auszahlen zu lassen. Insbesondere bei Auszahlungen ist es natürlich wichtig, dass dort auch genügend verschiedene Zahlungsarten vorhanden sind.

Ein weiterer Punkt, der sehr wichtig für einen Casinospieler ist, dreht sich um die Datensicherheit und Spielerschutz. Hier sollten vor der Registrierung die Datenschutzbestimmungen gut gelesen werden. Generell kann man jedoch sagen, dass Casinos mit einer Lizenz aus der EU auch die europäischen Datenschutzbestimmungen befolgen und Sicherheit für die Spielerdaten geben. In diesem Sinne sind Online Casinos mit einer europäischen Lizenz sicherlich vorteilhaft.

Geht es um Boni in Casinos, so gibt es kaum ein Online Casino, das keinen Bonus für Spieler anbietet. Vor allem der Willkommensbonus für neue Casinomitglieder ist wohl der bekannteste Bonus. Online Casinos mit einer Lizenz aus der Europäischen Union haben in der Regel nicht so hohe Boni wie Casinos ohne eine Glücksspiellizenz aus der EU. Das liegt a den Lizenzvorgaben. Auch bei der Auswahl der Spiele und Software-Anbieter sind die Casinos mit einer nicht-EU Lizenz den EU-lizenzierten Casino manchmal voraus. Denn auch für die Spiele gelten bei den Lizenzgebern in der EU härtere Vorgaben.

In guten Online Casinos kann man auch die Gelegenheit nutzen und bei Treueprogrammen mitmachen. Diese haben dann unterschiedliche Prämien, je nach Casino. So gibt es die Möglichkeit, im Casino einen besseren Spielerstatus zu bekommen, damit Auszahlungen schneller bearbeitet werden oder die Auszahlungslimits höher werden. Es gibt auch bestimmte Boni für das Sammeln von Treuepunkten oder andere Aktionen, die zum Treueprogramm gehören.

Fazit

Wer in Deutschland in einem Online Casino mitspielt, der macht dies sehr wahrscheinlich in einem Casino ohne Lizenz in Deutschland. Schließlich ist aktuell Schleswig-Holstein das einzige Bundesland, das Glücksspiellizenzen vergibt. Das ist allerdings nicht schlimm, denn auch wenn die Casinos auf dem deutschen Markt nicht reguliert sind, so besitzen sie doch meist eine Lizenz aus der EU oder aus anderen Ländern der Welt. Damit sind sie prinzipiell reguliert, nur halt nicht für Deutschland, da keine deutsche Glücksspiellizenz vorhanden ist. Der Glücksspielstaatsvertrag, der im Sommer 2021 in Kraft treten soll, hat zur Aufgabe, dies zu ändern. Allerdings darf man wohl skeptisch sein, ob wirklich viele Casinos eine deutsche Glücksspiellizenz erhalten werden. Schließlich sind die Regeln streng und in einigen Teilen wenig spielerfreundlich.